Sued-OM: GPS erlaubt?

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen, Online-Ori's oder Veranstaltungsvorschläge dürfen hier unterbreitet werden.

Moderator: Administrator

Sued-OM: GPS erlaubt?

Ungelesener Beitragvon Gorodish » 25. 1. 10. 20:12

Habe gerade in der Ausschreibung gestoebert, aber leider keinen Hinweis gefunden: Wie wird den in der neuen Serie fuer die besten Fahrer/Beifahrer der Einsatz von GPS-basierten Hilfsmittel gehandhabt? Waere extrem interessant zu wissen, denn eine nagelneue Serie ist ja von allen Altlasten befreit...

Gruesse aus dem Sueden,

Wolfgang

41°51'26.29''N 012°19'40.91E
Wenn du nicht weisst wo du hinwillst, bringt dich jeder Weg ans Ziel! George Harrison
Benutzeravatar
Gorodish
Regional-Ori-Fahrer
Regional-Ori-Fahrer
 
Beiträge: 52
Registriert: 25. 4. 05. 18:34

Re: Sued-OM: GPS erlaubt?

Ungelesener Beitragvon michl » 25. 1. 10. 22:46

Hallo Wolfgang,

bei den beiden ORIs in Nordost Bayern ist die Benutzung von Computer, Navi, und ähnlichen Sachen nicht erlaubt.
diese Fahrten zählen auch zu Meisterschaften, wo solche Geräte generell nicht erlaubt sind.

wie es die anderen handhaben ??
aber welcher gute ORI Beifahrer braucht sowas, eine gute Lupe reicht doch!

Michael
Einer faehrt immer hinterher, und hat vielleicht ein paar Kontrollen und Karenzminuten mehr
Benutzeravatar
michl
Alles über Ori Wisser
Alles über Ori Wisser
 
Beiträge: 118
Registriert: 13. 10. 02. 16:30
Wohnort: Amberg

Re: Sued-OM: GPS erlaubt?

Ungelesener Beitragvon Gorodish » 26. 1. 10. 8:52

Ja, das habe ich mir gedacht, dass die Bayern-Laeufe ohne GPS stattfinden. Ich hatte mich jedoch gefragt, ob sich die Veranstalter dieser neuen Serie zum Thema GPS auf eine gemeinsame Linie geeinigt haben. Als mW erste neue Veranstaltungsserie der "GPS-fuer-jedermann Zeit" hatte ich ein wenig darauf gehofft, dass die ja doch groesstenteils renomierten Veranstalter diese Chance wahrnehmen und fuer die gesamte Szene diesbezueglich eine Richtung vorgeben.
Es ist fuer mich nur bedingt nachvollziehbar, dass eine Serie, die laut Ausschreibung einen enorm hohen Anspruch hat, die grundlegendsten Spielregeln der einzelnen Wertungslaufe nicht abgleicht. Aber klar: letztendlich ist jeder Veranstalter fuer seine Fahrt eigenverantwortlich. Trotzdem Schade um die Chance.

Viele Gruesse aus dem Sueden

Wolfgang

41°51'26.29''N 012°19'40.91E
Wenn du nicht weisst wo du hinwillst, bringt dich jeder Weg ans Ziel! George Harrison
Benutzeravatar
Gorodish
Regional-Ori-Fahrer
Regional-Ori-Fahrer
 
Beiträge: 52
Registriert: 25. 4. 05. 18:34

Re: Sued-OM: GPS erlaubt?

Ungelesener Beitragvon Frankenstein » 26. 1. 10. 10:58

Ich werde dieses Jahr aus beruflichen Gründen als Veranstalter pausieren, habe aber den Veranstaltern der neuen Serie bei der Erstellung des Reglements beratend zur Seite gestanden.

Ziel des Reglements ist in erster Linie, den Veranstaltern ein stabiles Gerüst zu geben, innerhalb dessen sie ihre Veranstaltungen gestalten sollten. Die vielen leidvollen Diskussionen, die es in den letzten Jahren in den Ziellokalen gegeben hatte wie "wie verhält man sich bei Unbefahrbarkeit" oder "ab wieviel Millimeter ist amerikanisches Abbiegen Gegenverkehr" werden durch das neue Reglement hoffentlich Vergangenheit sein.

Ziel eines Reglements sollte es nicht sein, dem Teilnehmer Fesseln anzulegen. Ich fand die ganze Diskussion um elektronische Hilfen, die vor ein paar Wochen stattgefunden hatte, sowieso ziemlich überzogen. Sind wir doch mal ehrlich. Das was da im Moment genutzt wird, erfüllt doch lediglich die Funktion einer besseren Lupe. Und Lupen sind doch auch erlaubt. Alles andere, was da noch in die Diskussion hereinphantasiert worden ist, entbehrte doch jedem praktischen Bezug.

Innerhalb der Serie hat der Veranstalter allerdings das Recht, diese Dinge auszuschließen, weil es beispielsweise eine andere Regionalserie fordert oder weil speziell bei seiner Aufgabenstellung eine Superlupe einen unverhältnismäßigen Vorteil bringen würde. Die beste Lösung allerdings ist jedoch bei diesem Thema eine pfiffige und ideenreiche Aufgabenstellung, bei dem das Scannen und Zoomen gar keinen Vorteil mehr bringt. Ich bin mir sicher, dass wir beim ersten Lauf der Süd-OM von Florian Reuter genau eine solche Aufgabenstellung geboten bekommen.

Ich freue mich schon auf diese Veranstaltung und auf den Start einer innovativen Meisterschaftsserie.
Benutzeravatar
Frankenstein
Parkplatz-Sucher
Parkplatz-Sucher
 
Beiträge: 25
Registriert: 14. 4. 06. 13:11
Wohnort: Darmstadt

Re: Sued-OM: GPS erlaubt?

Ungelesener Beitragvon Gorodish » 26. 1. 10. 12:22

Frankenstein hat geschrieben: Sind wir doch mal ehrlich. Das was da im Moment genutzt wird, erfüllt doch lediglich die Funktion einer besseren Lupe. Und Lupen sind doch auch erlaubt. Alles andere, was da noch in die Diskussion hereinphantasiert worden ist, entbehrte doch jedem praktischen Bezug.


Ok, also sind wir mal ehrlich: Ich bezweifle, dass Du die technischen Moeglichkeiten wirklich kennst, sonst wuerdest Du das Thema nicht so herunterspielen. Schon die billigsten Loesungen zeichnen Pfade auf die originalen Topo-Karten, das schafft keine Lupe, noch nicht mal eine bessere. Also zumindest unter denen die ich kenne.

Aber sei's drum, das ist nicht das Thema. Die - wie Du schreibst - "innovative Serie" stellt allen Innovationen zum Trotz keine einheitliche Handhabung zu einem der meistdiskutierten Themen der Oriszene der letzten Jahre vor. Und das finde ich schade. Es haette einem Innovativen Kreis sicher keine Muehe bereitet, sich zusammenzusetzen und sich in diese Richtung etwas einfallen zu lassen. Ausser einem neuen Namen und neuen Pokalen kann ich im Moment noch nichts neues, "innovatives" sehen. Auch wenn die Veranstaltungen jede fuer sich in den letzten Jahren "gut" waren - was auch nicht fuer jede zutrifft. Wie man so liest...

Ich bleibe daher dabei: Es ist schade, dass aus diesem elitaeren Kreis, der ja auch an sich selbst hoechste Anforderungen stellt, nichts zum Thema GPS gekommen ist, da haette ich mehr erwartet.

Gruesse aus dem Sueden,

Wolfgang
Wenn du nicht weisst wo du hinwillst, bringt dich jeder Weg ans Ziel! George Harrison
Benutzeravatar
Gorodish
Regional-Ori-Fahrer
Regional-Ori-Fahrer
 
Beiträge: 52
Registriert: 25. 4. 05. 18:34

Re: Sued-OM: GPS erlaubt?

Ungelesener Beitragvon Rennzwerg » 22. 2. 10. 10:58

Gorodish hat geschrieben:Ich bleibe daher dabei: Es ist schade, dass aus diesem elitaeren Kreis, der ja auch an sich selbst hoechste Anforderungen stellt...

Elitärer Kreis mit höchsten Anforderungen?

Wer seine Termine in den Winter legt und dann bei Winterwetter "leider" keine Veranstaltung durchführen kann, wer mit Extrameldung groß ankündigt seine Fahrt findet statt (hatte daran jemand gezweifelt?), wer dann bei unveränderten Bedingungen nur eine Woche später dem erstaunten Publikum genau das Gegenteil mitteilt, ist doch kaum mehr ernst nehmen.

Da hat ja die hochtrabende SüdOM zwei klassische Bauchklatscher hingelegt, von Elite für Elite :P
Rennzwerg
 
Beiträge: 5
Registriert: 27. 5. 06. 12:08
Wohnort: Oberbayern

Re: Sued-OM: GPS erlaubt?

Ungelesener Beitragvon Bernie S » 22. 2. 10. 15:33

Rennzwerg hat geschrieben:Elitärer Kreis mit höchsten Anforderungen?

Wer seine Termine in den Winter legt und dann bei Winterwetter "leider" keine Veranstaltung durchführen kann, wer mit Extrameldung groß ankündigt seine Fahrt findet statt (hatte daran jemand gezweifelt?), wer dann bei unveränderten Bedingungen nur eine Woche später dem erstaunten Publikum genau das Gegenteil mitteilt, ist doch kaum mehr ernst nehmen.

Da hat ja die hochtrabende SüdOM zwei klassische Bauchklatscher hingelegt, von Elite für Elite :P


Da macht sich ja jemand mal wieder richtig beliebt. Auffällig bei Deinen Beiträgen (nicht nur heute): Pöbeln steht im Vordergrund.

Vielleicht sollten wir übrigen mal gemeinsam recherchieren, und Dir eine Identität verpassen?

Bernhard Steffan
Schöne Grüße an alle.

Bernie S
---------------------------------------------------------
fährt nicht für eine deutsche Meisterschaft
Benutzeravatar
Bernie S
Ab und An mal Ori-Fahrer
Ab und An mal Ori-Fahrer
 
Beiträge: 39
Registriert: 31. 7. 05. 19:00
Wohnort: Darmstadt

Re: Sued-OM: GPS erlaubt?

Ungelesener Beitragvon Gorodish » 24. 2. 10. 19:03

Hmmm. Kaum schaut man mal ein paar Tage nicht rein, werden geschlossene Threads wiederbelebt...Sehr ärgerlich das alles.

Da hier eine erhebliche Verwechslungsgefahr besteht: Ich schreibe hier als „Gorodish“ und unterschreibe (wenn ichs nicht vergesse) jeden Beitrag mit meinem Namen. Da in meinem Avatar unser Ori-Auto klar zu erkennen ist und von diesem Typ nicht allzuviele in der Ori-Szene unterwegs sind, ist meine Identität hinreichend leicht festzustellen.

Ich kann keinesfalls dulden, als Pöbler dargestellt zu werden, da reagiere ich wirklich extrem empfindlich!

Es ist beim genauen hinsehen einigermassen klar, dass Du auf den Beitrag von Rennzwerg antwortest, beim überfliegen der Beiträge wird das jedoch leicht überlesen.

Ich nehme meine Posts in diesem Beitrag also nochmal „auseinander“ mit einigen zusätzlichen Kommentaren und hoffe irgendwie, dass dieser Thread vom Admin geschlossen werden wird, denn es gibt seit langem nichts mehr dazu zu kommentieren.

Nun denn:

Anfangs habe ich zunächst wirklich gehofft, die neue Veranstaltungsreihe hätte sich, den Zeiten entsprechend, dem Thema GPS angenommen und eine Regelung hierzu festgelegt. Als Referenz sozusagen.

Das hätte ich dem Kreis der Veranstalter zugetraut, die ich durchaus, soweit ich sie kenne, als Teil einer gewissen Elite ansehe und nicht nur so bezeichne. Ich hatte es sogar erwartet. Nachdem ich keinen entsprechenden Hinweis in der Ausschreibung entdecken konnte, habe ich gedacht, nur den entsprechenden Passus überlesen zu haben.

Ich gebe zu, ich war ziemlich enttäuscht, dass ich nichts überlesen hatte, sondern wirklich nichts dazu festgelegt wurde. Und dass mir dann auch noch (mal wieder) erklärt wird, zum Thema GPS braucht nichts festgelegt zu werden, weil es eh nix bringt, war ich wirklich sauer: DANACH hatte ich nicht gefragt, das war nicht das Thema. Das Thema war: wurde etwas festgelegt: j/n?

Falls ja, hätte ich mich gefreut, den entsprechenden Passus zur Kenntnis genommen und evtl. so oder so ähnlich in die Ausschreibungen zukünftiger Oris aufgenommen.

Falls nein, hätte ich mich kritisch dazu geäussert, das muss erlaubt sein - und das hab ich ja auch gemacht.

Ich kann schon auch bissige Kommentare abgeben - wenns sein muss. Pöbeln ist nicht mein Stil.

Nur so zum klarstellen.

Grüße aus dem Süden,


Wolfgang
Wenn du nicht weisst wo du hinwillst, bringt dich jeder Weg ans Ziel! George Harrison
Benutzeravatar
Gorodish
Regional-Ori-Fahrer
Regional-Ori-Fahrer
 
Beiträge: 52
Registriert: 25. 4. 05. 18:34


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste