Ist ein Ori Forum sinnvoll ?

Alles was woanders nicht reinpasst einfach hier rein. Sollte irgendwo interesse an einer Rubrik sein, einfach auch hier rein.

Moderator: Administrator

Wie sinnvoll ist ein Ori-Forum

Umfrage endete am 30. 3. 02. 13:57

Gar nicht
0
Keine Stimmen
Aber sicher
3
100%
Sinnvoll schon, aber die Themen sind nicht gut gewählt
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 3

Ist ein Ori Forum sinnvoll ?

Ungelesener Beitragvon chris » 20. 3. 02. 13:57

Ich starte mal eine Umfrage

Gruß
Chris
Kann hier auch was stehen ?!
Benutzeravatar
chris
 
Beiträge: 6
Registriert: 20. 3. 02. 12:17
Wohnort: Hannover

Thema? welches Thema?

Ungelesener Beitragvon Kuinke » 24. 3. 02. 2:09

Also wenn wem die Themen nicht passen oder nich reichen, dann einfach ins Forum (an die richtige stelle) schreiben ;-)
Orie.de
Termine, Berichte, Onlineanmeldung, Forum, Erinnerungsfunktion, Bilder und vieles Mehr.
Das Internetportal für den Orientierungssport.
Benutzeravatar
Kuinke
Forum Administrator
Forum Administrator
 
Beiträge: 284
Registriert: 05. 3. 02. 22:36
Wohnort: Wehrheim

sinnvoll

Ungelesener Beitragvon Gast » 27. 6. 04. 21:48

Hallo Chris,

Ich persönlich halte ein Forum über den Orisport sehr sinnvoll. Denn hier können doch auch Erfahrungen ausgetauscht werden, die sonst nicht möglich sind. Wie sollte ich zum Beispiel die Feinheinheiten in Mecklenburg kennenlernen, wenn ich aus Süddeutschland nicht mal über den Main komme? Ich bin mir sicher, das es regional unterschiedliche Schwerpunkte der Veranstalter gibt. Um regionale Schwerpunkte auch in anderen Regionen des deutschprachigen Raums populär zu machen, könnte sich dieses Forum hervoragend eignen.
So möchte ich zum Beispiel auf die website http://www.kleinecameltrophy.de verweisen, auf der der Veranstalter seine letztjahrige Veranstaltung offenlegt, und mit der Lösung versehen hat. Auch finde ich diese Seite sehr geignet für Einsteiger, die mal sehen wollen, was Kartenrepros sind und wie sie aussehen können.

Viele Grüße vom Buschkagger
Gast
 

Ein Forum ist sinnvoll

Ungelesener Beitragvon chinesenverzweifler » 28. 6. 04. 12:06

Ich habe aber den Eindruck, es interessiert wenige bis gar keine Leute.
chinesenverzweifler
 

Ungelesener Beitragvon Gast » 12. 7. 04. 21:14

hm... :roll:
Gast
 

Ist ein Ori Forum sinnvoll? Ja!

Ungelesener Beitragvon Peter Trunner » 29. 8. 04. 12:08

Nun den, ein Forum lebt von den Teilnehmern und deren Beiträgen. Wenn wir hier das mal genau anschauen dann ....?
Nachdem Udo E. nun die http://www.kleinecameltrophy.de angesprochen hat, möchte ich mich auch zu Wort melden.
Komunikation ist wichtig. Leider findet sie oftmals zu selten statt. Zwischen Teilnehmer und Fahrtleiter oftmals nur an der Fahrerbesprechung. Da sollen den fremden Teilnehmern innerhalb kürzester Zeit nicht nur die Grundregeln, sondern auch die eigenen Macken, soweit man diese kennt, vermittelt werden. Daher bin ich mit http://www.kleinecameltrophy.de an die Öffentlichkeit gegangen. Nicht nur das ich die Regeln und das Bordbuch der alten Fahrt, zumindest der A-Klasse, eingestellt habe, ich teile jedem Teilnehmer ein paar Tage nach der Veranstaltung per Mail im Detail mit, wo er den seine Fehler gemacht hat.
Man muß den Leuten die Gelegenheit geben, aus den eigenen Fehlern zu lernen. Aber heute gibt es immer noch Veranstaltungen, bei denen im Ziel nicht einmal die Idealstrecke oder eine Musterbordkarte hängt. Da sitzt Du als Teilnehmer wie ein Lamm auf der Schlachtbank und wartest was der Fahrtleiter mit dir macht. Nicht selten irrte der Fahrtleiter und der Frust war unter den Teilnehmer groß.
Dieses Jahr gehe ich einen Schritt weiter. Daniel K. hat mich auf die Idee gebracht. Ich werde wenn am 18.09.04 alle Teilnehmer im Ziel sind, mit Hilfe eines Video-Beamer meine wirren Gedankengänge kommentieren. Wärend ich den Teilnehmern ein Ohr weglabere, wird das Auswerteteam hinter den Kulissen fleißig arbeiten und es wird innerhalb eines vernünftigen Zeitrahmens eine Siegerehrung geben.
Nun den, vielleicht sieht man sich am 18.09.04 in Sersheim, dann spechen wir da weiter.

Gruß Peter[/b]
Peter Trunner
 

Ungelesener Beitragvon michl » 02. 9. 04. 21:46

eine gute Idee, mit dem Beamer die Strecke zu erklären als Ergänzung zum normalen Aushang.
wann beginnt dann die Protestzeit für die Strecke?
nach dem Vortrag ist es am sinnvollsten, weil dann jeder weiß, wie es der Fahrtleiter gewollt hat, und er sich erst dann sicher prüfen kann, ob seine Lösung die richtigere ist
Michl
Einer faehrt immer hinterher, und hat vielleicht ein paar Kontrollen und Karenzminuten mehr
Benutzeravatar
michl
Alles über Ori Wisser
Alles über Ori Wisser
 
Beiträge: 118
Registriert: 13. 10. 02. 16:30
Wohnort: Amberg

Wozu überhaupts noch mit dem Auto

Ungelesener Beitragvon Beamer » 03. 9. 04. 22:15

Leute, habt ihr noch alle Nocken an der welle. Beamer und was sonst noch, warum fahrt man überhaupt noch mit dem Auto rum. Die Aufgaben kann man doch gleich im Startlokal iwie bei der Führerscheinprüfung abfragen, dann spart man wenigstens den Sprit der immer teuer wird und der Veranstalter einen Beamer.
Ich hätte da tausend gute Iden .
Beamer
 

Ungelesener Beitragvon Peter Trunner » 08. 9. 04. 21:37

michl hat geschrieben:eine gute Idee, mit dem Beamer die Strecke zu erklären als Ergänzung zum normalen Aushang.
wann beginnt dann die Protestzeit für die Strecke?
nach dem Vortrag ist es am sinnvollsten, weil dann jeder weiß, wie es der Fahrtleiter gewollt hat, und er sich erst dann sicher prüfen kann, ob seine Lösung die richtigere ist
Michl

Da die Strecke durch das Bordbuch bestimmt wird, sind Proteste dagegen nicht möglich. Nur gegen eine falsche Musterbordkarte, bzw. gegen das Auswerteergebnis kann protestiert werden. Ist jedoch im Ori-Südwestpokal (OSWP) recht selten, da das Regelwerk recht klein und einfach ist und selbst die Fahrtleiter es verstehen. Es gibt nur eine Lösung, die Richtige. Eine Musterbordkarte wird selbstverständlich nach den der Letzte im Ziel ist ausgehängt.
Peter Trunner
 


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron